Als Startseite festlegen (IE)
Zu Favoriten hinzuf├╝gen
Rangersdorfer Hütte

Erhohlung pur auf 1861 m, in der Nähe von der höchstgelegenen Wallfahrtskirche Österreichs, dem Marterle.

Klicken Sie auf unsere Übernachtungsangebote:
1.) 7 Nächte Hüttenzauber
2.) Kombipaket: Wellnessurlaub mit Almentspannung

3.) 3 Nächte Hüttengaudi

Rangersdorfer HütteAuf einer Seehöhe von 1861 finden Sie die Rangersdorfer Hütte. Ein uriger Almgasthof der als Geheimtipp für Bergwanderer bekannt ist. Der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Sparziergänge und Pilzesucher. Die Athmosphäre der Hüttenstimmung, und die imponierende Bergwelt ringsum, lassen auch Erholungssuchende den Alltag vergessen.

Urige Stub'mIn der urigen Stub'm wird serviert, was das Herz begehrt. Von Bergsteigerjaus'n, über's Schweinsbrat'l bis hin zu Ripperl und Lammspezialitäten. "Weil's selbergmocht holt guat schmeckt!"

SängerkreuzWandern & Aktiv: Direkt ab der Hütte finden Sie eine vielzahl von Wanderwegen. Von leicht bis schwer ist für jederman was dabei. Erklimmen Sie das Sängerkreuz, oder besteigen Sie den Laitenkopf.

MarterleDas Marterle: Die Mölltaler Baueren errichteten einst Wetterkreuze an Stellen, die für Kollegen in irgendeiner - meist tragischen Weise - schicksalhaft waren. 1754 erweiterte der  "Walkerbauer" oberhalb des Wenneberges ein solches Kreuz zu einer kleinen Kapelle, 1902 ging man daran die derzeitige Kirche zu bauen. Seit 1906 darf viermal im Jahr der päpstliche Segen erteilt werden. Das Marterle gilt als höchstgelegene Wallfahrtskirche mit rd. 1861 Meter Seehöhe - und ist sicherer Ihren Besuch wert

Persönliches Angebot per Anfrageformular

Kontakt:
Otto Kerschbaumer
A 9833 Rangersdorf
Kärnten Nationalparkregion Hohe Tauern - Großglockner